© 2017  ROSIVITA SCHMUCKGESANG

  • Facebook
  • Instagram

Pressetext

 

Rosivitas Schmuckgesang – SS 16 COLLECTION „Liquid“

 

Synergien zwischen klaren Kontrasten zu schaffen war immer schon eine der markantesten Vorgehensweisen der Wiener Schmuckdesignerin Rosivita. Die zwischen den Polen Gesang, Performance und Design operierende Künstlerin übersetzt ihre Lebensweise auf diese Art in die Praxis. Als Hauptinspiration ihrer Schmuckkreationen dienen die Dichotomien zwischen Natur in ihrem Verfall und die hyperschnellen und automatisierten Verarbeitungsvorgänge der Industrie. Die Zusammenführung der beiden Bereiche eröffnen sowohl inhaltlich als auch auf ästhetische Weise ungewöhnliche Möglichkeitsräume. In Rosivitas Designs treffen vegetative Colourscapes, angelehnt an natürliche Verwitterungsprozesse, auf facettenreiche Flammenmalereien und rustikale Metalle. Die Rohstoffe Kupfer, Messing, Silver und Bronze dienen als Arbeitsmaterial sowie als maßgebliches Element in der Formgestaltung der individuellen Designs. Die aktuelle Kollektion „Liquid“ Spring/ Sommer 2016 zeigt erneut eine gelungene Umsetzung dieses Gedankenkonstruktes. Im Fokus stehen diesmal vor allem verschiedene Textilien, als fließendes und verbindendes Glied, in Kombination mit den für Rosivita typischen industriellen Materialien.